»TS-Adresse:  85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - -

» News
Freitag 30. 03. 2012
public
GTA 5???
von StrikeRXx



Der Protagonist von Teil Fünf ist laut der anonymen Quelle ein Hispanoamerikaner namens Albert De Silva der vor seinem Umzug nach Los Santos Mitglied einer kriminellen Organisation in Vice City war. Sein Sohn namens Kevin De Silva soll ein Computer-Nerd sein, der ständig rassistische Bemerkungen macht und sehr gerne Ego-Shooter spielt.

Die Spielwelt von GTA 5 soll außerdem fünf Mal so groß wie die des Vorgängers GTA 4 werden. Allein der Bezirk Los Santos nehme die Hälfte dieser Fläche ein. Die Karte wird in drei verschiedene Sektionen unterteilt. Als Fortbewegungsmittel sollen Spielern neben Autos und Motorrädern auch Flugzeuge zur Verfügung stehen. Diese sollen vom zweiten Weltkriegsflieger bis zum Privatjet reichen.

Auch einen Multiplayer-Modus wird es in GTA 5 laut der anonymen Quelle geben. So sollen insgesamt 32 Spieler gleichzeitig an einer Mehrspielerpartie teilnehmen und verschiedene Gangs gründen können. Die Vielfalt der einzelnen Missionen sei sehr groß, denn man könne zum Beispiel Banken ausrauben oder in Militärbasen einbrechen.

Der Protagonist ist laut der anonymen Quelle der »reiche Typ« im Debüt-Trailer. Er ist die Person, die im Sportwagen zu sehen ist und über seine Probleme spricht. In der Bankraubszene sei er nicht zu sehen, weil er im Fluchtwagen sitzt und vor dem Haus wartet.



Außerdem sollen Schießereien sehr viel realistischer ablaufen. Spielern werde es zukünftig viel schwerer fallen, aus einem fahrenden Auto zu schießen, denn je nach der Geschwindigkeit verziehen diese enorm.
Auch dei Verfolgungsjagden mit der Polizei sollen in Zukunft sehr viel schwieriger sein als bei den Vorgängern, denn Polizisten benutzen in GTA 5 auch Flashbangs und Schilde. Sobald ein Spieler vier Sterne bei der Fahndung besitzt, sollen auch Radiosender Warnmeldungen aussenden.

Release: Mai 2013

Quota: www.gamestar.de
23 Kommentare


Sonntag 25. 03. 2012
public
Vorerst kein Prey 2???
von StrikeRXx

Die Arbeiten am Ego-Shooter Prey 2 sollen Gerüchten zufolge eingestellt worden sein. Publisher Bethesda will in der kommenden Woche Auskunft über den Entwicklungsstand geben.
Die Zeichen für ein Wiedersehen mit dem Indianer Tommy stehen schlecht. Eine niederländische Spiele-Website will in Erfahrung gebracht haben, dass Entwickler Human Head Studios (Rune, Dead Man's Hand) die Arbeiten am Ego-Shooter Prey 2 bereits eingestellt hat. Als Quelle dienen mit dem Projekt beschäftigte Mitarbeiter.

Der für Prey 2 zuständige Publisher Bethesda wollte die Gerüchte um eine Aufgabe des Spiels nicht offiziell kommentieren, in der nächsten Woche soll es jedoch eine Stellungnahme zum Status des für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC geplanten Spiels geben.

Schon länger halten sich Gerüchte über eine Einstellung der Arbeiten an Prey 2. Bereits auf der Game Developers Conference wurden kurzerhand alle Präsentationen zum Spiel abgesagt. Dabei war die Veröffentlichung eigentlich schon für die nächsten Monate geplant.



Quota: www.pcwelt.de
1 Kommentar


Donnerstag 22. 03. 2012
public
Far Cry 3
von StrikeRXx



Hinter den Grenzen der Zivilisation liegt eine Insel.
Ein gesetzloser Ort, der von Piraterie und menschlichen Tragödien bestimmt wird, wo Drogen den einzigen Ausweg darstellen … oder der Lauf einer Pistole.



Hier findest du dich wieder – gefangen an einem Ort, der vergessen hat, was richtig oder falsch ist … der nach dem Gewaltprinzip funktioniert. Entdecke die blutigen Geheimnisse der Insel und bekämpfe deine Feinde. Improvisieren Sie und nutzen Sie die Umgebung zum Überleben. Hüte dich vor der Schönheit und den Geheimnissen dieses unentdeckten Paradieses und überlebe lange genug, um die gnadenlosen und verzweifelten Charaktere auszutricksen.
Zum Überleben brauchst du mehr als nur Glück.



So sagen es die Entwickler von Far Cry 3, ob es wirklich so sein wird werden wir am 06.09.2012 sehen, denn dann ist das Release eines der meiner Meinung besten Games.

Quota: pcgames.de
2 Kommentare


Donnerstag 22. 03. 2012
public
Die Roccat Kova +
von StrikeRXx

Roccat Kova +

Nachdem der Hamburger Peripherie-Spezialist bereits Ende 2010 das Gaming-Flaggschiff Kone neu aufgelegt hat, bekommt nun auch die preiswerte Kova ein Update. Sie gehört, wie schon die Vorgängerin, zu Roccats Desktop-Serie SDMS (Smart Desktop Management System). An der Hardware hat der Hersteller relativ wenig verändert. Das war auch nicht notwendig, da bereits die alte Kova sowohl in der Bauform als auch bei Sensor und Co. kaum gravierende Schwächen aufwies. Ein Kritikpunkt war jedoch das Fehlen eines Treibers. Das hat Roccat nun geändert und veröffentlicht die Kova + mit einer speziellen Software für Makros und die Justierung von DPI- und Sensibilität-Einstellungen des 3.200-DPI-Lasers.

Haptisch und optisch hat sich an der Maus wenig geändert. Kein Problem, denn schon die erste Kova war überraschend anders in Form und Handhabung und dabei alles andere als schlecht. Sie liegt sehr gut in der Hand, eignet sich für Links- und Rechtshänder und ist ordentlich verarbeitet.

Mein Fazit

Mit der Kova + hat Roccat die eh schon gute Kova sinnvoll erweitert. Der Treiber ist zwar nur Standard-Ware, bügelt aber den größten Kritikpunkt an der Vorgängerin zweckmäßig aus. Ansonsten ist die Kova + ihrem Konzept treu geblieben und gefällt als schicke, symmetrische Maus für Leute die sparen wollen, aber den Spielspaß nicht verlieren wollen.



Quota: www.chip.de
22 Kommentare


Mittwoch 21. 03. 2012
public

Die Razer BlackWidow Ultimate katapultiert dich mit ihrer komplett ausgestatteten, mechanischen Tasteninfrastruktur mit voller Geschwindigkeit in den Kampf und liefert durch jede Betätigung ein erfrischend neues, fühlbares Feedback. Die neue Gaming-Tastatur mit kompletter Hintergrundbeleuchtung bietet schnelle Tastenbetätigung und verleiht dir ein ganz neues Gefühl beim Spielen. Dazu gibt es zusätzliche Makrotasten und unbegrenzte On-the-Fly-Makroaufzeichnung.

Es gibt Komplett mechanische Tasten für eine ausgezeichnete Fühlbarkeit und sehr schnelle Reaktionszeit.

Die mechanische Tastentechnologie der Razer BlackWidow gibt dir ein unverwechselbares und fühlbares Feedback in Form eines leichten Rückschlagens an den Finger und verleiht somit ein neues Gefühl im Umgang mit deiner Tastatur.
Mit ihrem optimierten Betätigungsgewicht von 50g und einer reduzierten Entfernung von 2 mm führen die Tasten der Razer BlackWidow deine Befehle schneller als alle anderen Standard-Gaming-Tastaturen aus.

On-the-Fly-Makroaufzeichnungen und Profile bieten eine leichte Konfiguration.

Du kannst unbegrenzt viele Makros on-the-fly aufzeichnen, ohne deine Augen vom Bildschirm abzuwenden. All das, kann man ohne ein komplexes Treibermenü anwenden.

Tasten für deine individuelle Hintergrundbeleuchtung deiner Tastatur.

Verfehle nie eine Taste im Dunkeln mit deinen beleuchteten Tasten, die dir in mancher Situation den taktischen Vorteil verschaffen, Angriffe unter niedrigen Lichtbedingungen zu starten und deine Feinde zu flankieren.



Quota: http://store.razerzone.com
23 Kommentare




« [ 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 ] »