»TS-Adresse:  85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - - TS-Adresse: 85.25.117.117:9985 - - -

» News
Clantreffen - Tagebuch
Nachricht
public
Hallihallo Damen und Herren,

nach einer entspannten Anreise am Freitagnachmittag bin ich mit meinen beiden Kindern im "Hotel Günni" angekommen.
Die Gästezimmer wie immer liebevoll ausgestattet, die Kühlschränke bis Anschlag aufgefüllt, Zapfanlage auf max. Power... Hurra, es kann los gehen.

Kaum die Zimmer bezogen ist er schon allgegenwärtig. Der Duft der Günni-Frika. Zusammen mit Kräuterbrot das genialste Futter vor dem Herrn, weil top Grundlage für den Intensivtest der Zapfanlage.

Mittlerweile ist es 20:30 Uhr und die Temperaturen erlauben es, die vier Wände des Hotels zu verlassen und den Garten in Richtung Zapfhahn zu betreten.

Rasen getrimmt wie in Wimbledon, riesige Feuerstelle (immer wieder besser als jedes Fernsehprogramm), Grill, Bierzelt (Kleinformat, wir wollen ja nicht größenwahnsinnig werden).

Testzapfen... läuft... wächst... nachzapfen... freudige Erwartung... SCHMECKT!
Nochmaaaal... :D

Zwischenzeitlich laufen Yves samt Freundin und Kumpel ein.

Wiederholung des im vorherigen Absatz geschilderten Vorganges, mehr Gläser, mehr Erwartung, mehr SCHMECKT! :D

Und wer hätte es anders erwartet; kaum, dass der kühle Gerstensaft die ausgetrockneten Kehlen benetzt, knistert auch schon der Grill und die von Metzgers Hand selbstgebauten Würste und Grillsteaks können sich ihrem Schicksal nicht mehr entziehen...

Ach ja... SCHMECKT! :D

Mittendrin Kinderbelustigung, Fahrrad und Ballspiele, Hochdeutsch, Hessisch und Saarländisch für Anfänger, viel Lachen und Ausgelassenheit bis tief in die Abenddämmerung.

Dann endlich ist es soweit. Das Teleskop muss ran. In der hintersten, dunkelsten Ecke der Wiese wird es in Position gebracht und ausgerichtet.
Und da sind sie: Venus und Jupiter, die man schon als Reflektion mit bloßem Auge sehen kann, durchs Okular plötzlich aussehend wie ein Halbmond und der allseits bekannte Gasriese offenbart drei seiner Monde, die ihn begleiten. Beide gehen langsam am westlichen Himmel unter. Währenddessen richtet sich das Teleskop auf Saturn aus, der in etwa gegenüber steht und ebenfalls mit dem unbewehrten Auge erkennbar ist. Zwischendrin zischt die ISS über uns vorbei, alle 90 Minuten. Wir sind sehr sicher, dass die jedesmal gewunken und gerufen haben:"Schau ma, da unten, Insomnia hat Clantreffen!"

SCHMECKT!

Also bauen wir das Telekop wieder ab, verstauen es sicher und es SCHMECKT!

Fröhlich entspannt und leicht duselig - bei der Hitze schüttet man sich einfach nicht voll (!) - verlagern wir gegen kurz nach Mitternacht nach drinnen, reden noch'n bissl und begeben uns zur Nachtruhe.

Heute morgen gegen 10:30 Uhr Frühstück, alles entspannt, alles fluffig, mal sehen, was der Tag noch bringt...

:D

« zurück
Kommentare für Clantreffen - Tagebuch
# 2 von loemrntdherid1
Polo rob lauren co f4q10 winnings dub records qtr closure 04Musk surely could buy ugg sale clearance themself the specific sought after sporty number considering, For 28, Your ex [url=http:/

# 1 von Coach Outlet
Kate Spade Outlet, http://www.katespadeoutlet.us.com/

Oakley Vault, http://www.oakley-vault.us.com/

Ugg Boots,Ugg Outlet, http://www.uggboots-outlet.com/

Christian Louboutin Outlet, http://www.outletchristianlouboutin.com/

Louis Vuitton B


« zurück